Multicast in Windows freigeben

Seit Windows XP SP2 ist der Empfang von Multicast-Telegrammen durch die Firewall standardmäßig abgeschaltet.

ConfluentiaBus benötigt spätestens dann, wenn Sie weitere Clients anschließen, eine Firewallfreigabe für Multicast-Telegramme (siehe auch „Reservierte Ports und IP-Adressen“ in der Dokumentation).

In Windows können Sie die Freigabe explizit erteilen: Öffnen Sie die Firewall-Einstellungen und gehen Sie auf „Erweiterte Einstellungen“.

Gehen Sie mit der rechten Maustaste auf „Eingehende Regeln“ und gehen Sie auf „Regel erstellen“ und wählenden Punkt „Port“ aus.

firewall1

Nach dem Klick auf „Weiter“ öffnet sich das nächste Dialogfenster. Hier markieren Sie bitte „UDP“ und fügen die freizugebenen Ports „4211-4216“ ein.

firewall2

Die nächsten beiden Seite klicken Sie einfach durch.

firewall3

firewall4

Auf der letzten Seite können Sie noch eine Beschreibung hinzufügen.

firewall5

Nach dem Fertigstellen der Regel können nun Ihre Windows-Clients den ConfluentiaBus-Server automatisch finden.

Fügen Sie diese Firewall-Regel auch auf dem Server durch, da der Server für die Clientsteuerung ebenfalls Multicast-Telegramme empfangen muss.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.